Einladung vom Wieserhoisl, Hofkollektiv

Liebe Leute!

Wir möchten euch ganz herzlich zum SAATGUTAKTIONSTAG am 13. April in Graz
einladen:

Säen und ernten was unser Herz begehrt!

Weltweit setzen sich immer mehr Menschen für den freien Zugang zu Saatgut
als Voraussetzung für Ernährungssouveränität ein. Die aktuellen Pläne der
EU-Kommission sehen jedoch etwas ganz anderes vor: Noch heuer soll eine
neue EU-weit gültige Saatgutverordnung erlassen werden. Ein noch
inoffizieller Entwurf sieht katastrophale Verschlechterungen für
Bäuerinnen und Bauern, Gärtner_innen und Saatguterhaltungsorganisationen
vor. Statt das „Inverkehrbringen“, das Tauschen und die Zulassung von
Saatgut, insbesondere von bäuerlichen Landsorten, zu erleichtern, wie es
die Zivilgesellschaft seit Jahren fordert, droht das Gegenteil: Ein noch
restriktiveres teures auf Hochleistungssorten ausgelegtes
Zulassungsverfahren. Selbst die Abgabe von Kleinstmengen soll unter die
restriktive Gesetzgebung fallen.
Es wird jedoch Widerstand geleistet. Die Verhandlungen in Brüssel stocken
derzeit und auch das Europaparlament hat auch noch ein Wörtchen
mitzureden. Der Kampf um unser Saatgut geht jetzt in die entscheidende
Phase.
Die Veranstaltungen informieren darüber, was getan werden kann.

Sa, 13. 04. 8-13 Uhr: BäurerInnenmarkt am Lendplatz:
Infostände, Saatguttausch, verschiedene Aktionen, Vorstellung der
KooperationspartnerInnen, Präsentation der Aktionen: „Zukunft säen –
Erdäpfelvielfalt ernten – Widerstand keimt auf!“

Sa, 13.04. 16-21 Uhr – Forum Stadtpark – Eintritt frei
– Film: Widerständige Saat – Dokumentarfilm von Ella von der Haide über
die Saatgutaktionstage am 17.und 18.4.2011 in Brüssel (2011, DE, 30 min)
– Impulsreferat: Aktueller Stand der EU- Saatgutgesetzgebung und
Einmischung von unten von Iga Nizmik (Politische Referentin, Arche Noah)
anschließend:
– Diskussion: Was können wir tun? sowie Vorstellung der Bürgerinitiative:
„Keine Patente auf Tiere und Pflanzen“
– Zum Ausklang: Erdäpfelverkostung von 20 traditionellen und bunten
Kartoffelsorten und informelles Plaudern

Wir freuen uns auf viele SaatgutaktivistInnen und solche die es noch
werden möchten 🙂

eure wiesels!

flyer
rückseite

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.